Spontan musste ich Gestern / Heute meinen MacBook Air neu aufsetzen. Dabei bin ich gleich auf das macOS Sierra gewechselt. Dabei traten ein paar Probleme auf, die ich vorher so noch nicht hatte. Unteranderem wurde mein Ethernet Port der Dockingstation nicht erkannt. Warum kann ich leider immer noch nicht nachvollziehen. Daher musste ich die gesamte Installationsprozedur 2 mal machen. Danach gab es keine Probleme. Was bei beiden Routinen allerdings immer Probleme gemacht hat, war der Schlüsselbund.

Was ist der Schlüsselbund?

Der Schlüsselbund enthält alle Passwörter, Zertifikate und Identifikationen der Programme, des Systems und der Anmeldung. Dabei wird der Schlüsselbund in 3 Bereiche eingeteilt. Anmeldung, Lokale Objekte und System. Der Bereich Anmeldung enthält eure ganzen persönlichen Zugangsdaten, für Webseiten oder Apps. Lokale Objekte enthält alle Berechtigungen und Zugangsdaten für Programme und Systemsoftware. Im Bereich System sind alle relevanten Daten für den Systemkernel enthalten. Das ist übrigens unabhängig ob ihr iCloud und das Synchronisieren des Schlüsselbundes einsetzt oder nicht. Bei Nutzung von iCloud wird nur einfach ein weiterer Bereich eingerichtet.

Verwalten könnt ihr den Schlüsselbund über die Schlüsselbundverwaltung, ein Dienstprogramm von MacOS. Mit dieser könnt ihr einzelne Schlüssel löschen, neue Bereiche einrichten oder das Passwort ändern, was aber nicht zu empfehlen ist. Das Passwort sollte immer mit den Benutzeraccount gemeinsam geändert werden. Ansonsten müsstet ihr jedes mal noch mal extra ein Passwort eingeben, wenn auf ein Element im Schlüsselbund zugegriffen wird.

Was ist das Problem?

Seit Mavericks und der tieferen Integration von iCloud gibt es anscheinend ein Problem mit der ersten Erstellung des Schlüsselbundes durch das System. Nach dem ersten Neustart wurde ich durch verschiedene Programme und Prozesse aufgefordert, dass Passwort für den Bereich Lokale Objekte einzugeben. Trotz Eingabe des richtigen Passwortes, wurde dieses vom System verweigert. Dadurch können die Programme und Prozesse nicht sauber starten. Die Fehlermeldung bzw. das Dialogfeld lautet dann ungefähr wie folgt: „Der Prozess XY möchte auf den Schlüsselbund Lokale Objekte zugreifen. Bitte gebe das Passwort ein.“

Ok und wie löse ich das Problem?

Das ist an sich sehr simpel. Du muss MacOS zwingen den Bereich Lokale Objekte im Schlüsselbund neu anzulegen. Dazu gehst du folgendermaßen vor.  Gehe in den Ordner ~/Library/Keychain. Dort findet ihr einen Ordner mit einer langen Zahlenfolge. Diesen müsst ihr Löschen. Danach startet ihr den Mac neu. Dieser legt den Ordner neu an mit den richtigen Berechtigungen und den richtigen Passwort. Schon sollte es keine Probleme mehr geben.